JTO 2020 wird abgesagt

JTO 2020 wird abgesagt

Der VfB Salzkotten sagt die JTO 2020 ab.

Die diesjährige Veranstaltung der Juniorteam Open wird abgesagt. Die Sportveranstaltung, die am 21.06.2020 stattgefunden hätte, wäre für alle Kinder zwischen 8 und 15 Jahren gewesen, die Lust auf einen besonderen Leichtathletik-Wettkampf gehabt hätten.

Es sei nicht absehbar, wie lange die Corona-Krise uns im Griff habe und man möchte Kinder, aber auch alle ehrenamtlichen Helfer und Kampfrichter nicht unnötig gefährden. Ganz davon abgesehen, wisse man auch noch nicht, wie lange Sportplätze noch geschlossen blieben. Die Sicherheitsstandards, die man einführen müsste, wären zu aufwendig und würde die Gefahr nur minimieren, nicht letztendlich bekämpfen. Zu einem Wettkampf gehöre nun mal auch Körperkontakt, da könne man nichts mit einer Abstandsregelung bewirken, so Jugendtrainer Magnus Thiele.

Das Team um Organisationsleiter Rupert Richards und Trainer der Junior-Abteilung des VfB Salzkottens bedauert die Absage. Nächstes Jahr erwartet Richards zum Leichtathletikfest für den Nachwuchs wieder ein volles Haus.

Letztes Jahr hat sich die 20. Jubiläumsausgabe der JTO des VfB Salzkottens auf der Leichtathletikanlage „Am Rabenfittich“ in Geseke zu einem Rekordtag der sportinteressierten Jugend entwickelt. 200 Sportler*innen aus 17 Vereinen zwischen 5 und 15 Jahren haben 2019 teilgenommen. 127 Mädchen und 73 Jungen traten in den Disziplinen Schlagball, Sprint (50m, 75m, 100m), 800m-Lauf, Weitsprung und Kugel an.

(Fotos und Collage: Markus Scherf)

JTO 2019 – Foto-Impressionen

JTO 2019 – Foto-Impressionen

Fotogalerie Impressionen

(Fotos: Markus Scherf)

Fotogalerie Schlagball

(Fotos: Markus Scherf)

Fotogalerie Sprint

(Fotos: Markus Scherf)

Fotogalerie Schlagball

(Fotos: Markus Scherf)