Erster offizieller Wettkampf für die Altersklassen U8-U12

Erster offizieller Wettkampf für die Altersklassen U8-U12

Nach einer langen, sehr langen Zeit fand am 26.09.2021 in Schloß Neuhaus endlich mal wieder ein offizieller Wettkampf für die Altersklassen U8-U12 nach dem Kinderleichtathletik-System der DLV statt. 

Beim 5. KiLA-Schlosspokal im Stadion am Merschweg vom TSV 1887 Schloß Neuhaus e.V. – Abteilung Leichtathletik haben 19 VfB-Kinder (3 x U8, 6 x U10 und 8 x U12) im Teamwettkampf teilgenommen. Insgesamt sind 11 Teams bei bestem Wetter angetreten und so konnten die Kinder in den kindgerechten Grundformen der Leichtathletik (Laufen, Springen, Werfen) zeigen, was sie über all die Monaten trainiert haben.

Dabei haben unsere drei VfB-Kinder der Altersklasse U8 in der Startgemeinschaft Neuhaus/Salzkotten/Helmern den ersten Platz belegt. (Dass nur das eine Team am Start war, soll die Freude nicht trüben 😉!)

In der Altersklasse U10 haben wir mit nur einem Rangpunkt Rückstand den dritten Platz hinter den beiden Siegerteams belegt.

Den ersten Platz in der Altersklasse U12 teilte sich der VfB Salzkotten mit der Schloß Neuhäuser Mannschaft.

Insgesamt war es eine sehr schöne Veranstaltung und wir danken dem TSV 1887 Schloß Neuhaus.

Der “wirkliche” 28. Sälzerlauf

Der “wirkliche” 28. Sälzerlauf

Der “wirkliche”
28. Sälzerlauf

Der “wirkliche” 28. Sälzerlauf

Dass die Corona-Pandemie den öffentlichen Raum so lange einschränkt, hatten wahrscheinlich nur die wenigsten gedacht.Letztes Jahr im März diskutierte man beim VfB 1910 Salzkotten e.V. noch über die Durchführung des Sälzerlaufs, dann beschloss man jedoch aus Vernunft die Absage der Veranstaltung. Leicht fiel diese Absage den Sälzern nach den Vorbereitungen zum 28. Sälzerlauf nicht, zumal die damaligen Corona-Hygienebedingungen noch etwas anders definiert waren.

Viele Veranstaltungen im Umfeld wurden abgesagt und fanden nur noch als Sololäufe und virtuell statt. Aber auch aus dieser Situation entstanden ebenso neue und kreative Ideen und daher wurde aus dem Sälzerlauf die #SaelzerLaufChallenge.

Dieses Jahr möchte der VfB beides vermengen und das Kapitel des Sälzerlaufs weiterschreiben. Längst ist der Sälzerlauf eine feste Institution in der Läuferszene, der immer im März stattfindet und sonst ein Lauf des Hellweg-Laufcups und des Hochstift-Cup ist. Dieser 28. Lauf findet vom 13.03. bis zum 21.03.2021 mit einem ähnlichen Konzept, wie bei der #SaelzerLaufChallenge statt.

Corona ist immer noch nicht besiegt, so wird dieser Lauf nicht durch die übliche Sälzersiedlung geführt werden. Streckenposten, Verpflegungsstände und die Organisation der Toiletten, Umkleidemöglichkeiten usw. wären auch mit sehr guten Hygienekonzepten nur schwer realisierbar geworden. Ebenso werden Grundschulklassen und die Kindergartenkinder nicht teilnehmen können.

Anders als bei der Challenge werden dieses Jahr ein 5km (4,3) km- und ein 10km-Lauf angeboten, jedoch kein 21-km-Lauf. Beide Strecken sind identisch zum letzten Jahr und führen in und durch das Feld. Start und Ziel ist der Vorplatz am Hederauenstadion. Im Gegensatz zu den anderen virtuellen Läufen, können sich hier die Sportler mit anderen messen, da dieselbe Strecke gelaufen werden muss. Letztes Jahr waren rund 120 Teilnehmer am Start, die auch ganz schön rasante Zeiten hingelegt haben.

Beschilderungen und Wegmarkierungen führen die Solo-Läufer*innen über den Streckenverlauf, ebenso kann über www.saelzerlauf.de ein GPX-Track für die Laufuhr heruntergeladen und verwendet werden.

Unbedingt einzuhalten sind die Regeln der StVO! Als Läufer ist man Fußgänger und so ist, wenn vorhanden, der Gehweg zu nutzen. Aber keine Angst, an diesen Gehwegen führen die Sälzer auch regelmäßig Tempotraining durch. Einer neuen Bestzeit steht daher nichts im Wege. Ebenso sind die zu dem Zeitpunkt des Laufs geltenden Vorgaben der Behörden bezüglich der Corona-Verhaltensregeln strikt einzuhalten. Bitte tragt gut sichtbare Kleidung, gerade in den Morgen- und Abendstunden.

Der Sälzerlauf ist ein Teil der Hochstift-Cup-Laufserie. Wenn ihr an dieser Serie teilnehmen möchtet, empfehlen wir euch sich dort zuerst anzumelden (hochstift-cup.de). Beim Hochstift-Cup könnt ihr euch für eine Serie anmelden. Dann könnt ihr eure Mindest-Auswahl aus insgesamt 23 Läufen treffen, die virtuell und/oder real ausgetragen werden.
Für den Sälzerlauf könnt ihr euch kostenlos unter www.saelzerlauf.de oder direkt unter my.raceresult.com anmelden.

Ihr startet und stoppt eure Zeit selbst und gebt euer Ergebnis über eure online-Laufdaten (z.B. Strava, Garmin Connect, PolarFlow, Runtastic, etc.) als Streckennachweis für die Qualifikation frei und sendet den Link an anmeldung@saelzerlauf.de. Euer Ergebnis wird verifiziert (Strecke, verstrichene Zeit/Bewegungszeit) und in my.raceresult.com eingetragen.

Wer über keine Online-Datenerfassung verfügt, sendet ein Foto mit den Daten der Uhr an anmeldung@saelzerlauf.de. Auch diese Daten werden übernommen und können mit den anderen verglichen werden, dienen aber nicht als offizielles Wettkampfergebnis zum Sälzerlauf.

Als Belohnung kann sich jeder am Ende des Zeitraums eine Urkunde unter my.raceresult.com (Ergebnisse) ausdrucken und/oder herunterladen. Die drei bestplatzierten Frauen und Männer der jeweiligen Strecken erhalten einen Pokal, den wir am 27.03. um 14:00 Uhr unter den geltenden Corona-Hygienebedingungen im Hederauenstadion persönlich überreichen möchten.

This running event can be continued!