Der “wirkliche” 28. Sälzerlauf

Der “wirkliche” 28. Sälzerlauf

Der “wirkliche”
28. Sälzerlauf

Der “wirkliche” 28. Sälzerlauf

Dass die Corona-Pandemie den öffentlichen Raum so lange einschränkt, hatten wahrscheinlich nur die wenigsten gedacht.Letztes Jahr im März diskutierte man beim VfB 1910 Salzkotten e.V. noch über die Durchführung des Sälzerlaufs, dann beschloss man jedoch aus Vernunft die Absage der Veranstaltung. Leicht fiel diese Absage den Sälzern nach den Vorbereitungen zum 28. Sälzerlauf nicht, zumal die damaligen Corona-Hygienebedingungen noch etwas anders definiert waren.

Viele Veranstaltungen im Umfeld wurden abgesagt und fanden nur noch als Sololäufe und virtuell statt. Aber auch aus dieser Situation entstanden ebenso neue und kreative Ideen und daher wurde aus dem Sälzerlauf die #SaelzerLaufChallenge.

Dieses Jahr möchte der VfB beides vermengen und das Kapitel des Sälzerlaufs weiterschreiben. Längst ist der Sälzerlauf eine feste Institution in der Läuferszene, der immer im März stattfindet und sonst ein Lauf des Hellweg-Laufcups und des Hochstift-Cup ist. Dieser 28. Lauf findet vom 13.03. bis zum 21.03.2021 mit einem ähnlichen Konzept, wie bei der #SaelzerLaufChallenge statt.

Corona ist immer noch nicht besiegt, so wird dieser Lauf nicht durch die übliche Sälzersiedlung geführt werden. Streckenposten, Verpflegungsstände und die Organisation der Toiletten, Umkleidemöglichkeiten usw. wären auch mit sehr guten Hygienekonzepten nur schwer realisierbar geworden. Ebenso werden Grundschulklassen und die Kindergartenkinder nicht teilnehmen können.

Anders als bei der Challenge werden dieses Jahr ein 5km (4,3) km- und ein 10km-Lauf angeboten, jedoch kein 21-km-Lauf. Beide Strecken sind identisch zum letzten Jahr und führen in und durch das Feld. Start und Ziel ist der Vorplatz am Hederauenstadion. Im Gegensatz zu den anderen virtuellen Läufen, können sich hier die Sportler mit anderen messen, da dieselbe Strecke gelaufen werden muss. Letztes Jahr waren rund 120 Teilnehmer am Start, die auch ganz schön rasante Zeiten hingelegt haben.

Beschilderungen und Wegmarkierungen führen die Solo-Läufer*innen über den Streckenverlauf, ebenso kann über www.saelzerlauf.de ein GPX-Track für die Laufuhr heruntergeladen und verwendet werden.

Unbedingt einzuhalten sind die Regeln der StVO! Als Läufer ist man Fußgänger und so ist, wenn vorhanden, der Gehweg zu nutzen. Aber keine Angst, an diesen Gehwegen führen die Sälzer auch regelmäßig Tempotraining durch. Einer neuen Bestzeit steht daher nichts im Wege. Ebenso sind die zu dem Zeitpunkt des Laufs geltenden Vorgaben der Behörden bezüglich der Corona-Verhaltensregeln strikt einzuhalten. Bitte tragt gut sichtbare Kleidung, gerade in den Morgen- und Abendstunden.

Der Sälzerlauf ist ein Teil der Hochstift-Cup-Laufserie. Wenn ihr an dieser Serie teilnehmen möchtet, empfehlen wir euch sich dort zuerst anzumelden (hochstift-cup.de). Beim Hochstift-Cup könnt ihr euch für eine Serie anmelden. Dann könnt ihr eure Mindest-Auswahl aus insgesamt 23 Läufen treffen, die virtuell und/oder real ausgetragen werden.
Für den Sälzerlauf könnt ihr euch kostenlos unter www.saelzerlauf.de oder direkt unter my.raceresult.com anmelden.

Ihr startet und stoppt eure Zeit selbst und gebt euer Ergebnis über eure online-Laufdaten (z.B. Strava, Garmin Connect, PolarFlow, Runtastic, etc.) als Streckennachweis für die Qualifikation frei und sendet den Link an anmeldung@saelzerlauf.de. Euer Ergebnis wird verifiziert (Strecke, verstrichene Zeit/Bewegungszeit) und in my.raceresult.com eingetragen.

Wer über keine Online-Datenerfassung verfügt, sendet ein Foto mit den Daten der Uhr an anmeldung@saelzerlauf.de. Auch diese Daten werden übernommen und können mit den anderen verglichen werden, dienen aber nicht als offizielles Wettkampfergebnis zum Sälzerlauf.

Als Belohnung kann sich jeder am Ende des Zeitraums eine Urkunde unter my.raceresult.com (Ergebnisse) ausdrucken und/oder herunterladen. Die drei bestplatzierten Frauen und Männer der jeweiligen Strecken erhalten einen Pokal, den wir am 27.03. um 14:00 Uhr unter den geltenden Corona-Hygienebedingungen im Hederauenstadion persönlich überreichen möchten.

This running event can be continued!

»Anima Sana In Corpore Sano« – »Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper«

»Anima Sana In Corpore Sano« – »Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper«

Am 21.03. startet der 28. Sälzerlauf und wir vom VfB Salzkotten freuen uns jedes Jahr viele (gesunde) Läufer begrüßen zu dürfen.

Unser Sport ist etwas wunderbares. Wir stärken nicht nur unsere Muskeln und das Herzkreislaufsystem sondern auch unser Immunsystem. Voraussetzung hierzu ist, dass wir achtsam mit unserem Körper umgehen.

Auch wir als Veranstalter tun unser möglichstes und sind mit allen “Teamleitern” die Arbeitsabläufe durchgegangen, haben die Hygienemaßnahmen betrachtet und, wenn erforderlich, Anpassungen vorgenommen.

So gibt es z.B. im Ziel keine Äpfel- und Bananenteller mehr, wo ihr bisher immer beherzt zugreifen konntet. Für nächstes Jahr wird uns hier bestimmt eine gute Lösung einfallen, dieses Jahr verzichten wir darauf.

Auch werden wir bei der Siegerehrung uns mit den Geehrten abstimmen ob ein Händedruck gewünscht ist.Viele weitere Punkte werdet Ihr wahrscheinlich gar nicht bewusst wahr nehmen, aber wir haben wirklich alles neu betrachtet.

Ebenso wissen wir aus eigener Erfahrung, dass man als Läufer eine kleine Erkältung gerne unterschätzt und wenn man schon angemeldet ist, dann ggf. das Risiko eingeht und startet.

Wir möchten dass alle gesund an den Start gehen und gesund und gestärkt wieder zu Hause ankommen, daher bieten wir jedem Vorangemeldeten an, der sich NICHT fit fühlt, schreibt eine kurze Mail an kasse@saelzerlauf.de, gebt Eure Bankdaten an und wir überweisen Euch das Startgeld zurück.

Wenn wir verantwortungsbewusst miteinander umgehen, dann werden wir noch viel Spaß an unserem Sport haben.

Also bleibt gesund, aber tut auch was dafür – Wir sehen uns am 21.03. beim Sälzerlauf.